Mittwoch, 19. März 2014

Eindrücke LBM

Heute möchte ich euch ein wenig über die LBM erzählen oder besser gesagt über die MCC, denn wieder erwarten war ich gar nicht in den anderen Hallen.
Die MCC (Manga-Comic-Con) fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Die Jahre zuvor gab es immer nur einen kleinen Bereich der von Jahr zu Jahr auch immer kleiner wurde, weswegen es letztes Jahr auch schon viel Unmut gab. Dieses Jahr hatten wir nun also unsere eigene Halle zur Verfügung, viel mehr Platz und ein viel größeres Angebot, was hoffentlich über die Jahre auch noch weiter wächst, denn die Halle hatte doch noch recht viel Freiraum.
Samstag wollte ich ursprünglich um 6 Uhr aufstehen um mich fertig zu machen. Tja, ich war um 3 wach und konnte nicht mehr schlafen. Also doch noch nebenbei ein paar Unsinnige Dinge gemacht bevor ich mich aufgestylt habe.

So sah das Ergebnis dann aus. Leider sieht man meine Knödel auf dem Kopf gar nicht so richtig, aber gut. Meine Nähkünste haben in der Nacht wohl auch nachgelassen und einer meiner Knöpfe ist recht früh flöten gegangen. Komischerweise ist er aber nicht abgerissen.
Als erstes wollte ich natürlich meine Sachen zum Bring&Buy bringen, aber leider haben sie nichts mehr ohne Voranmeldung angenommen. Fand ich ziemlich schade, aber ich bin später doch noch einiges los geworden.

Wir sind viel rumgelaufen, haben uns die einzelnen Stände angeschaut, Süßigkeiten und Plüschies gekauft und die Cosplayer begutachtet. Dies Jahr gab es sehr viele Elsas aus "Die Schneekönigin" und viele die als Rehkitz rumgelaufen sind. 
Gegen drei gab es dann das J-stylestreffen bei den wirklich viele Leute waren und dort bin ich dann auch einiges los geworden von meinem Schmuck. Es war sogar jemand dabei der meinen Blog kennt.
Ich war echt Geschafft als ich abends wieder zu Hause war. Trotzdem dachte ich darüber nach am Sonntag Nachmittag noch mal hin zu gehen, da ich kaum Fotos gemacht hatte.
Sonntag früh tat mir immer noch alles weh, aber gegen 2 machte ich mich dann doch noch mal auf den Weg, traf mich mit Yu und wir fuhren noch mal zur Messe. Dort war es um einiges entspannter als am Vortag. Wir bzw ich kaufte noch mehr Japanische Süßigkeiten, wir holten uns Gratis Kalender und ich schaffte es doch tatsächlich noch ein paar Bilder zu machen.

Das war übrigens mein Outfit von Sonntag. Leider gibt es davon kein ganzes Foto, aber ich werde es bei Gelegenheit noch mal tragen und anständige Fotos machen.
Die Messe war wirklich toll, ich habe einiges verkaufen können, aber mindestens genauso viel wieder mit nach Hause genommen. Ich hab BeccyLemon kennen gelernt und bei ihr 3 Charms gewonnen (und ein paar Ohrringe was ich meiner Freundin geschenkt habe) und viel zu viel Geld gelassen. Die Ausbeute werde ich euch morgen zeigen, aber jetzt erst mal noch ein paar Fotos.















Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...