Donnerstag, 22. August 2013

DIY: Marshmallows

Da bin ich doch tatsächlich mal wieder und dann sogar mit einem neuen Tutorial im Bereich Fimo. Heute möchte ich euch zeigen wie ihr ganz einfach kleine Marshmallows machen könnt. Perfekt für kleine Anhänger, Armbänder oder Ketten.

Ihr braucht:
Fimo in gelb, rosa und blau
ein Messer

Ich glaube so kurz war meine Materialliste noch nie. Als erstes rollt ihr euch drei gleich große Kugeln.

Nun werden die Kugeln zu drei möglichst gleichlangen Würsten gerollt. Je dünner ihr diese macht desto kleiner werden eure Marshmallows am Schluss.

Legt sie aneinander und dreht sie ein. Dafür einfach die Enden anfassen und entgegengesetzte Richtungen drehen.

Nun braucht ihr einfach nur noch die unschönen Enden abschneiden und die Marshmallows in die gewünsche Größe.

Mit Hilfe von Eyepins könnt ihr Anhänger drauß machen oder ihr steckt einen dünnen Draht komplett durch die Marshmallows und macht Perlen aus ihnen. Nur noch für 25 Minuten bei 110 Grad backen und fertig sind sie auch schon.


Ihr könnt die Marshmallows natürlich auch in anderen Farben machen. Ich habe mich für die beliebtesten Farben entschieden, schon allein weil ich Pastel einfach liebe.

Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Marshmallows kann man nie genug haben ^^

      Löschen
  2. So leicht und putzig :)
    Fantastische Pastelltöne!
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich dachte zum einstieg mach ich was einfaches. Besonders nachdem ich in letzter Zeit immer so viel Zeug gemacht hab was so aufwendig ist

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...