Donnerstag, 22. November 2012

DIY: under the mistletoe

Heute habe ich ein kleines DIY für euch was sich auch ganz einfach mit Kindern umsetzen lässt. Ihr kennt ja sicherlich den Brauch eines Kusses unter dem Mistelzweig. Die Zweige mit den weißen Beeren sind nicht ganz so verbreitet wie die zwei zackigen Blätter mit den drei kleinen roten Beeren (Dank turquoisetepidteadrop weiß ich jetzt das es sich dabei um Stachelpalmenblätter handelt) . Heute zeige ich euch wie ihr aus Filz ganz einfach welche für Eure Geschenke, Deko oder Adventskalender basteln könnt.

Ihr braucht:
Pompoms
Filz
Nadel und Faden
Kleber
Stift
Schere

Erst einmal braucht ihr eine Vorlage, entweder ihr druckt euch meine aus oder  zeichnet euch selber eine.

Einfach Ausschneiden, auf Filz übertragen und dann den Filz ausschneiden. Ich habe den Filz einmal gefaltet damit ich gleich 2 Blätter mit einmal ausschneiden konnte.
Nun habt ihr 3 Möglichkeiten. Entweder ihr lasst die Blätter so, ihr näht eine Linie in der Mitte der Blätter oder ihr malt sie einfach aus. Mir persönlich gefällt das genähte am besten, aber für Kinder ist die Variante mit dem aufmalen natürlich am einfachsten. Dafür könnt ihr einen grünen Stift nehmen oder mit Hilfe eines Zahnstochers und Textilfarbe malen.

Nun braucht ihr einfach nur noch die beiden Blätter und 3 Pompom zusammen kleben. Meine Pompoms habe ich von Tedi für 1€. In der Tüte sind unterschiedliche Größen enthalten was das ganze noch ein wenig interessanter macht..

Fertig sind eure Mistelzweige die ihr nun auf Geschenke kleben könnt oder Weihnachtskarten. Hängst sie an den Adventskalender oder den Christbaum. Oder doch lieber auf kleine Haarspangen für Mädchen.


Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare:

  1. Süß gemacht.
    Jaaa, bei Tedi steh ich auch immer wieder vorm Bastelregal, die haben echt tolle Sachen und so günstig! Habe bisher aber noch nie was gekauft, weil ich dachte, das Geld könnte ich mir sparen, weil die Qualität bestimmt schlecht ist...
    Was hast du für Erfahrungen gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kauf gerne in so Billigläden ein. Was ich bisher hatte war eigentlich auch immer ganz gut. Vor einem halb Ungefähr habe ich mir dort Knöpfe für 1€ gekauft und sah sie bei einem Besuch beim Idee Creativmarkt habe ich genau die selben Knöpfe für rund 6€ gesehen. Selber Inhalt, selbe Verpackung, selber Hersteller. Nur noch ein Grund mehr auch ruhig in Billigläden zu schauen ;)
      Die Wackelaugen die ich von Tedi habe sind bisher das einzige womit ich nicht so zufrieden war. Da waren doch recht viele kaputt oder es fehlte einfach die Pupille, aber ich denke das kann einem auch bei teuren Dingen passieren.

      Löschen
  2. Gefällt mir gut, aber ich bin verwirrt: Das sind doch Stachelpalmen/Ilex, darf man da auch Küssen?
    Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich so noch nicht rausgefunden. Aber wenn man nach Mistelzweig sucht kommt ja oftmals das als Beispiel. Ich werde da auf jeden Fall mal recherchieren und ein richtiger Mistelzweig wird auf jeden Fall auch noch gebastelt.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...