Donnerstag, 26. Februar 2015

Was zum Donnerstag, oder auch: Viel zu viel gelaber

Ich sitze gerade zu Hause rum, warte darauf das der Techniker kommt und dachte mir ich kann euch ja mal wieder ein paar Zeilen schreiben. In der Wohnung herrscht noch ziemliches Chaos, aber ich habe jetzt auch eine Couch. Das heißt es fehlen nur noch ein paar Schränke und ein wenig Farbe an der Wand und dann sollte das auch fertig sein. Mal abgesehen von Kleinigkeiten.
Ein paar Ideen für kleine, oft vielleicht auch unsinnige Dinge hab ich auch schon.
Ich hab mir ein My Little Pony bestellt. Eins der älteren Generation, denn auch wenn man es nicht glauben mag, ich find die neue Generation gar nicht so niedlich und das obwohl ich ja Unmengen an den kleinen Figuren habe. Die sind da komischerweise auch eine Ausnahme und eigentlich auch zum Basteln gedacht. (deswegen sammel ich sie auch nur an und bekomm es nicht auf die Reihe was daraus zu machen)

eine kleine Hasenfamilie ist bei mir eingezogen. Ich wollte schon ewig eins der kleinen Häschen haben und nun habe ich mir diesen Wunsch einfach erfüllt.

Das arme Pony muss aber leider dran glauben und wird aufgespießt, denn es soll ein Karusselpferd werden. Das ist eindeutig mal wieder ein größeres Projekt und ich habe mir fest vor genommen das ganze auch nächste Woche an meinen Ausgleichtagen durch zu ziehen (sonst liegt es hier ewig rum und verstaubt) Mal sehen ob ich die Entstehung vielleicht auch fotographiere damit hier auch mal wieder was zu sehen ist. 

neues Washi Tape von Depo, es gibt momentan so schöne Farben

Und als wenn ein Projekt nicht schon reicht, nein ich habe mir vorgenommen mir noch ein paar Schuhe für die LBM zu kaufen und diese zu verschönern. Sie sollen erst gefärbt werden und dann ein Alpaca aufgemalt bekommen. Eventuell werden noch Schleifen und Rüsche angebracht, da bin ich mir aber noch nicht ganz so sicher. Irgendwie gehört das schon fast zu meinen Outfits für die LBM das ich mir ein paar Schuhe selbst bemale, also muss es dies Jahr doch auch wieder sein.
Eine weitere Idee die ich habe sind Rußmännchen im Flur. Ich habe vor Ewigkeiten mal ein Bild gesehen wo in einer Zimmerdecke Rußmännchen an die Wand gemalt wurden, als würden sie dort verschwinden. Ich wollte das ganze schon in meiner alten Wohnung haben, aber konnte mich immer nicht für eine Ecke entscheiden. da mein neuer Flur so mini ist das ich dort eh nichts rein stellen kann werde ich mir dort eine Ecke aussuchen. Das ganze dauert aber noch ein wenig, denn erst einmal werden andere Dinge gemacht.

Pastelrüschen. So wunderschön und besonders in Mint findet man so schlecht was.

ein Projekt was noch in Planung ist wo ich aber noch nicht so genau weiß wo ich es verwirklichen will ist eine kleine Elfentür. Ich bin noch unsicher ob es eine klassische Haustür werden soll oder doch richtig verkitscht. Sie soll einfach irgendwo an einer Fußleiste angebracht werden, so als würde jemand in der Wand wohnen. Ich hab zu viele komische Ideen und würde meine Wohnung gerne mit allen möglichen Dingen vollstopfen, aber ich versuche es nicht zu sehr aus arten zu lassen.

Löffelei. Ich finde die sind einfach viel zu teuer geworden für 4 solche kleinen Eier und diese eine Packung wird es für dieses Jahr bei mir auch gewesen sein. (irgendwie waren die früher besser)

Was ich aber auf jeden Fall noch brauche sind Bilder für meine Schlafzimmerwand. Ich möchte zwar nicht viele anbringen, aber dafür unterschiedliche große Rahmen. Unter anderem möchte ich gerne ein Stickbild haben von einem Cupcake. Das Problem daran ist nur: Ich finde hier in keinem Bastelladen Stickrahmen und -garn. Ich hab schon überlegt ob ich nicht einfach mit jemanden tausche der Stickbilder macht, denn eigentlich kann ich nicht wirklich mit Wolle umgehen (stricken und häkeln kann ich so überhaupt nicht)

Papierschleifen von Depot, sind sie nicht niedlich

Oh und ich hab noch eine kleine Überraschung für euch. Dazu kommt aber noch ein extra Post, denn ich habe mir eine Kleinigkeit ausgedacht und wenn es gut ankommt dann würde ich das ganze vielleicht alle paar Monate mal machen. Mehr dazu im nächsten Post dann der für Samstag geplant ist (Woah, ich habe tatsächlich was vorbereitet)
Ich glaube das war erst mal genug gelaber für heute. Ich könnt am Samstag ja auch schon den nächsten Post erwarten und wenn ich nicht ganz so faul bin zeige ich euch auch die Entstehung des Pferdes und der Schuhe.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, die Häschenfamilie ist ja mehr als süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja und leider kommt mir in den Kopf das die kleinen auch unbedingt noch Zeug brauchen wie Kuchen und Co :D

      Löschen
  2. Ich bin wirklich gespannt auf dein Alpaca-Outfit und hoffe, dich zu sehen^^ Die Idee mit der Elfentür ist ja super. Und was die Eier betrifft: Gibt jetzt für unter 2€ welche beim Lidl, die fand ich auch ganz lecker. Wie die Löffelchen aussahen weiß ich aber nicht mehr^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher bin ich recht zufrieden. Es fehlt nur noch der Schmuck :D In meinen Kopf will noch nicht so ganz rein gehen das ich eigentlich ja schon einige Alpacaketten gemacht habe.
      Da muss ich nächste Woche mal bei Lidl schauen. Die Löffel sind auch nicht so wichtig, ich hab die früher nur irgendwie lieger gegessen, find die jetzt aber sau teuer und irgendwie viel zu süß

      Löschen
  3. oh, welches pony wirst du denn verwursten ? nicht dass du da was ganz besonderes zum schnäppchenpreis erwischt hast. ^^
    bin wirklich sehr gespannt auf das ergebnis, ich liebe karussell-customs. <3
    ch hab auch noch soooo viele baits hier rumliegen, aber komm leider zu nix. :(
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Schnäppchen war die kleine leider so gar nicht, aber von der Farbgebung entsprach die meinen Vorstellungen. Wollte gerne ein weißes Pony mit Pastelligen Haaren damit es in mein Kitschschlafzimmer passt. Und die Stange soll dann ein Marshmallow werden :D
      "Lulabelle" heißt die kleine und ist ein G3 Pony

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...